Bitcoin Profit Kauflimits

Was die Bitcoin Profit-Limits angeht, so hängt dies von mehreren Faktoren ab. Wenn Sie zum Beispiel Bitcoin Profit für den Handel nutzen und keine Einlagen in einer Fiat-Währung tätigen, müssen Sie sich nicht ausweisen.

Dies begrenzt Ihr tägliches Handelsvolumen auf 2 BTC. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind das mehr als 28.000 £. Wenn Sie dann einige Verifizierungsdokumente hochladen, gilt das Limit von 2 BTC nicht mehr.

Wenn Sie Kryptowährungen mit Ihrer britischen Debit-/Kreditkarte kaufen möchten, können Sie erst dann fortfahren, wenn Sie eine Kopie Ihres Reisepasses oder Führerscheins einreichen. Danach werden Ihre Limits auf dem Bildschirm angezeigt.

Bitcoin Profit-Geldbörse

Wenn es darum geht, Ihre Kryptowährung zu speichern, bietet Bitcoin Profit zwei Optionen. Sie können Ihre Münzen in der Bitcoin Profit-Web-Wallet belassen. Oder Sie können sie in die plattformeigene Trust Wallet abheben, die in Form einer mobilen App zur Verfügung steht.

Bitcoin Profit-Web

Einerseits ist die Aufbewahrung Ihrer Kryptowährungen in Ihrer Bitcoin Profit-Web-Wallet bei weitem die bequemste Option. Dadurch entfällt nicht nur die Notwendigkeit, die Funktionsweise privater Kryptowährungs-Wallets zu verstehen, sondern auch die Auszahlung Ihrer Position kann mit einem einzigen Mausklick erledigt werden.

Bitcoin Profit TRUST WALLET

Wenn Sie jedoch eine große Menge an Kryptowährungen kaufen, sollten Sie die Aufbewahrung in einer Web-Wallet überdenken. Denn wenn die Plattform gehackt wird, könnten Ihre Münzen gestohlen werden.

Dennoch ist Bitcoin Profit für seine erstklassigen Sicherheitskontrollen bekannt, auf die wir im Folgenden näher eingehen.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Zweifellos sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) auf Ihrem Bitcoin Profit-Konto einrichten. Für diejenigen, die es nicht wissen: 2FA erfordert den Zugriff auf ein zweites Gerät, bevor Sie wichtige Kontofunktionen ausführen können – wie das Einloggen oder eine Auszahlung.

Im Falle von Bitcoin Profit geschieht dies in Form von SMS oder Google Authenticator. Einfach ausgedrückt: Jedes Mal, wenn Sie auf Ihr Konto zugreifen möchten, sendet Bitcoin Profit eine eindeutige PIN an Ihr Mobiltelefon.

Diese PIN müssen Sie dann auf dem Bildschirm eingeben. Dies macht es für Dritte schwierig, wenn auch nicht unmöglich, sich ohne Ihre Zustimmung Zugang zu Ihrem Konto zu verschaffen.

Autorisierte Geräte
Wenn Sie sich zum ersten Mal bei Ihrem Bitcoin Profit-Konto anmelden, wird das Gerät, das Sie benutzen, als „autorisiert“ markiert. Wenn Sie dann jedoch versuchen, sich mit einem anderen Gerät anzumelden, müssen Sie dies per E-Mail bestätigen.

Sie könnten sich zum Beispiel mit Ihrem Laptop registrieren und sich einige Tage später mit Ihrem Mobiltelefon anmelden. Bevor Sie Zugang erhalten, müssen Sie dies bestätigen, indem Sie auf den Bestätigungslink in der E-Mail klicken.

Sie können in Ihrem Bitcoin Profit-Konto sehen, welche Geräte autorisiert wurden.